Herzlich Willkommen

Wir laden Dich* herzlich ein, Dich hier über uns, unsere Amnesty Gruppe Erlangen, unsere Veranstaltungen und unsere weitere Arbeit zu informieren. Wenn Du bei uns mitmachen willst, so scheue Dich nicht, uns z.B. per E-Mail via information@amnesty-erlangen.de zu kontaktieren.

* Wir sind so frei, das Amnesty-intern übliche „Du“ zu benutzen.

AI-Hochschulgruppe Erlangen

Studierende an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg haben eine Amnesty-Hochschulgruppe gegründet (ein paar Schüler sind auch dabei). Menschenrechte verstehen Auf Menschenrechtsverletzungen reagieren Sich engagieren Zusammen mit anderen Studenten Ein Einführungs-Video Weiterlesen

1. Mai 2020 – virtuell

Der 1. Mai 2020 musste wegen der Corona-Pandemie völlig anders als in den vergangenen Jahren ablaufen. Die Großveranstaltung des DGB fiel aus und unser traditioneller Infostand deswegen auch. Statt dessen haben wir online für Gewerkschaftsrechte demonstriert, dokumentiert auf diesem Video. Weiterlesen

Solidarität mit inhaftierten Menschenrechtsverteidigerinnen im Iran

Im Evin-Gefängnis in Teheran sind zahlreiche Menschenrechtsverteidigerinnen inhaftiert. Unsere Amnesty-Gruppe in Erlangen setzt sich für ihre Freilassung ein. Dazu haben wir mit Unterstützung der Stadt Erlangen im Röthelheimpark zwei Hoffnungsbäume pflanzen lassen. Den ersten Baum haben wir zum 30. Geburtstag von Bahareh Hedayat pflanzen lassen. Sie war Vorsitzende des Frauenkomitees des Büros für die Stärkung Weiterlesen

Online-Gruppensitzung

  • DatumDiese Veranstaltung endete am: 14. April 2020

Weil der Bürgertreff Die Villa, in der wir üblicherweise unsere Gruppentreffen abhalten, aufgrund des Corona-Virus geschlossen ist, halten wir das Gruppentreffen online ab. Wahrscheinlich wird es eine Telefon-Konferenz geben. Die technischen Einzelheiten werden über den Protokoll-Verteiler bekanntgegeben. Weiterlesen

Venezuela-Filmabend

Está todo bien Alles ist gut! Venezuela. Mit dem Zusammenbruch des öffentlichen Gesundheitswesens werden Millionen von Menschen mit der gleichen Frage konfrontiert: Wie überlebt man in einem Land, das im Chaos versunken ist? Eine Apothekerin, ein Unfallchirurg, ein Aktivist und zwei Krebskranke stehen vor schwierigen Entscheidungen: Protestieren oder ertragen, auswandern oder bleiben, alle Hoffnungen verlieren Weiterlesen

Briefmarathon

Im Rahmen eines Briefmarathons setzen sich Amnesty-Aktivisten weltweit für ausgewählte Personen ein, um im Laufe des Dezembers möglichst viele Petitionsbriefe zu verschicken. Auch in Erlangen beteiligen wir uns daran. Es geht um folgende Personen: Ein Leben für den Klimaschutz: Marinel Sumook Ubaldo, Philippinen Marinel Sumook Ubaldo setzt sich für den Klimaschutz ein, seit ein verheerender Weiterlesen

Briefmarathon mit Glühwein

  • Datum10. Dezember 2019 10:00 – 15:00 Uhr
  • Audimax

Die Hochschulgruppe von Amnesty Erlangen sammelt Unterschriften zum diesjährigen Briefmarathon. Und zum Aufwärmen gibt es auch Glühwein. Weiterlesen

Übergabe der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und Demonstrationszug durch die Innenstadt

  • Datum10. Dezember 2019 17:30 – 18:30 Uhr
  • Rathaus

Zum Tag der Menschenrechte wollen wir die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Bevölkerung nahebringen. Dazu ziehen wir Transparenten durch die Innenstadt und verteilen Heftchen mit der AEdMR an Passanten. Außerdem wollen wir die Menschenrechte ins Rathaus bringen. Ein großes Plakat mit den 30 Artikel der Menschenrechtserklärung soll unseren Bürgermeister*innen übergeben werden. Weiterlesen

Panel discussion on Hongkong

The Hongkong protests – Germany caught between economic interests and the defense of human rights? CAN WE ONLY WATCH? When millions of Hong Kong people took to the street in summer 2019 to get an extradition bill to mainland China revoked, a long-standing tentious situation between the special administrative region of Hong Kong and the Weiterlesen