Herzlich Willkommen

Wir laden Dich* herzlich ein, Dich hier über uns, unsere Amnesty Gruppe Erlangen, unsere Veranstaltungen und unsere weitere Arbeit zu informieren. Wenn Du bei uns mitmachen willst, so scheue Dich nicht, uns z.B. per E-Mail via information@amnesty-erlangen.de zu kontaktieren.

* Wir sind so frei, das Amnesty-intern übliche „Du“ zu benutzen.

Gruppensitzung

  • Datum10. September 2019 20:00 – 21:30 Uhr
  • Teehaus

Unsere regelmäßig stattfindende Gruppensitzung, an der auch die Mitglieder der Hochschulgruppe teilnehmen sollen. Weiterlesen

39. Erlanger Poetenfest – Freiheit für inhaftierte Medienschaffende in Myanmar und Israel

Anlässlich des 39. Erlanger Poetenfests informieren wir an unserem Informationsstand über die Situation der Meinungs- und Presse-Freiheit. Dazu sammeln wir Unterschriften unter zwei Petitionen zur Freilassung von inhaftierten Medienschaffenden in Myanmar und Israel. Inhaftierter Filmemacher angeklagt Gegen Min Htin Ko Ko Gyi ist Anklage erhoben worden. Der bekannte Filmemacher ist seit dem 12. April in Weiterlesen

Info-Abend

Eine Einführung in das Thema Menschenrechte, Amnesty International und die Arbeit unserer Amnesty-Gruppe vor Ort. Weiterlesen

Gruppensitzung der Hochschulgruppe

  • DatumDiese Veranstaltung endete am: 18. Juni 2020
  • SPRAT

Am 18. Juni treffen wir uns erstmals wieder zu einer „normalen“ Gruppensitzung. Wir werden das Treffen im Freien mit ausreichend Sicherheitsabstand durchführen. Wir treffen uns dafür am 18.6.2020 um 20 Uhr vor dem Haupteingang der Schuhstr. 19. Interessent*innen sind herzlich eingeladen. Bis Donnerstag! Weiterlesen

Amnesty-Sommerfest

  • DatumDiese Veranstaltung endete am: 28. Juli 2020
  • bei Susanne

Unser traditionelles Sommerfest. Jedes Gruppenmitglied und Freunde sind herzlich eingeladen. Es wäre nett, eine Kleinigkeit zu Essen beizusteuern. Der Grill ist vorhanden, aber das Grillgut muss jeder selbst mitbringen. Für Getränke ist gesorgt. Weiterlesen

Asylberatung

Vorbeugen Asylbewerbern droht häufig Verfolgung, Inhaftierung, Folter oder die Todesstrafe, wenn sie wieder in Ihr Heimatland abgeschoben werden. Wir wollen uns nicht erst dann für diese Menschen einsetzen. ist besser Das bestehende Rechtsberatungsgesetz erlaubt neben Rechtsanwälten nur Personen mit einer speziellen Ausbildung, beratend tätig zu werden. Das deutsche Asylrecht ist kompliziert und kennt häufig nur Weiterlesen

Meinungsfreiheit in Russland

Am 7. Oktober 2006 wurde die Journalistin Anna Politkowskaja ermordet. Ein Video zur Pressefreiheit in Russland. Im Herbst 1999 hat der Wladimirer Prof. Percy Gurwitz einen Vortrag über die Situation der Menschenrechte in der Erlanger Partnerstadt Wladimir gehalten. Percy Gurwitz war sozialdemokratischer Abgeordneter des Stadtparlaments von Wladimir und dabei ein engagierter Verfechter der Menschenrechte. Seine Weiterlesen

Gegen Menschenrechtsverletzungen an Frauen

Frauen sind häufig Opfer von Menschenrechtsverletzungen. Die Bandbreite dieser Menschenrechtsverletzungen ist leider sehr groß und reicht von Diskriminierung und Benachteiligung über Vergewaltigung, sexuelle Ausbeutung und Genitalverstümmelung bis hin zu Mord aus Gründen der Ehre oder Steinigung. Außerdem sind viele engagierte Frauen – wie Männer auch – bedroht von Einschüchterung durch staatliche Organe, Folter, Verschwindenlassen und Weiterlesen

Menschenrechts-Bildung

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte hat 30 Artikel. Aber 42 Prozent der Deutschen sind nicht in der Lage, auch nur ein einzelnes Menschenrecht zu benennen. Deshalb haben wir uns zur Aufgabe gesetzt, schon im Schulalter möglichst vielen Jugendlichen zu vermitteln, was Menschenrechte sind, auch welche Rechte sie selbst haben und wie die Menschenrechte sich in Weiterlesen

Eilaktionen (urgent actions)

Wie läuft eine Eilaktion ab? Amnesty international erfährt von einer Menschenrechtsverletzung (Folter, „Verschwindenlassen“, drohende Hinrichtung), bei der wegen unmittelbarer Gefahr für Leib und Leben der betroffenen Person ein sofortiges Handeln notwendig ist. Das Internationale Sekretariat in London stellt eine Beschreibung des Falls zusammen, versieht sie mit Appellen und fügt die Adressen von Ansprechpartnern bei. Diese Weiterlesen